aero-s7-track-frame-titanium-silver-197

Jeder Mensch, der Gewicht verlieren will, setzt bevorzugt auf eine ausgewogene Ernährungsweise wie auch auf sportliche Betätigung. Doch um ideal die Verbrennung von Fett aktivieren zu können, ist auch hier einiges zu beachten. Daher wirken spezifische Sportaktivitäten besser wie andere, um den ärgerlichen Fettpölsterchen den Krieg anzusagen. Auch unter den Lebensmitteln gibt es richtige Fatburner. Die beste Kombination von Fatburnern schafft man am Besten aus beidem.

Jede Sportart wirkt unterschiedlich

Wiederholender Sport ist ein Muss, um die Verbrennung von Fett in Ganz zu bringen. Daher hat insbesondere ausdauernder Sport extreme Auswirkungen auf die Fettoxidation.

Im Check: Die Wirksamkeit der begehrtesten Sportarten zum Verbrennen von Fett.

Ungeschlagener Gewinner zwischen den Kalorienkillern ist das Joggen. Der Kalorienverbrauch im Verlauf des Laufsports lag in sechzig Minuten bei etwa 533 kcal..
Sofort hinter Rennen liegt in unserer Gegenüberstellung das Schwimmen mit 429 Kalorien je Stunde. Schwimmen hilft nicht bloß beim Gewichtsverlust, sondern ebenfalls beim Muskelaufbau und sorgt damit für einen gut aussehenden, glatten Körperbau.
Als nächstes hat sich der Radsport aufgezeigt, welches eine Verbrennung von 368 Kalorien in 60 Minuten aufweist. In die Pedale treten benötigt mehr Zeit und Geld, ist im Kontrast dazu lebhafter ebenso wie abenteuerreicher. Eine ausführliche Zusammenfassung, wie Sportaktivitäten die Verbrennung von Fett aktivieren, führen wir auf in unserer Aufstellung.

Intervalltraining – die optimalste Art und Weise im Kampf gegen Fett

Wer bei sportlicher Betätigung auf einen großen Oxidationseffekt bauen will, sollte gerade beim Rennsport beachten, nicht ewig im selben Trott durch die Gegend zu laufen. Viel effizienter ist das sogenannte Intervalltraining, bei dem eine Sporteinheit in verschiedene Intervalle mit abwechslungsreicher Belastungsintensität geteilt wird. Diverse Analysen ergaben, dass eine kurze, konzentrierte Bemühung kombiniert mit Ruhephase in kürzerer Zeit den selben Effekte hervorbringt, als spürbar längere Traingszeiten mit kontinuierlicher Geschwindigkeit.

Folgend die einzelnen Intervalltrainingsmethodiken zur effektiven Fettverbrennung im Überblick:

Aber nicht nur Ausdauersportarten helfen dabei Masse zu verlieren. Selbst Muskeln sind ein großartiger Fettverbrenner. Je höher der Anteil an Muskulatur am Körper, umso besser verhält sich der Kalorienverbrauch und somit auch die Kalorienverbrennung. So verbrauchen Muskeln auch in Ruhephasen Fett. Zusätzlich verhindert eine reichlich trainierte Muskulatur die Kalorienspeicherung. Außer wiederholendem Ausdauertraining sollten Sie demzufolge auch auf Krafttraining setzen, um den Pfunden zu Leibe zu rücken. Fitnessgeräte sind zu diesem Zweck nicht notwendig. Außerdem können Seminare, jede Menge alttagstaugliche Trainingseinheiten oder Pilates dabei behilflich sein, Muskulatur zu trainieren.

Weitere Artikel lesen