Elegante-Corsage für jede Frau

Corsage kostengünstig online kaufen

Heißes Kleidungsstück

Fast kein anderes Kleidungsstück könnte den Körper dermaßen entzückend formen, als eine Corsage. Im Gegensatz zum Korsett vollendet sie die Kurven einer Frau, ohne dieser damit die Luft abzuschnüren. Durch die Betonung von Brust wie auch Hüfte, sorgt sie für eine wunderschöne Figur, und in Kombination mit Strumpfhaltern wirken die Beine länger und verführerischer.

Ein Dessous mit Historie

Die Geschichte der Corsage fängt an in Paris, bekannt als die Stadt der Liebe sowie Haute Couture. Dort kleideten sich die Damen schon Ende des achtzehnten Jahrhunderts mit durch Fischgräten verstärkten Corsagen, um ihre weiblichen Formen zur Geltung zu bringen. Die Corsagen wurden fest angelegt und die Frauen waren darauf bedacht, dass der Busen prall und die Taille so schlank wie möglich aussah. Doch nicht allein die Damen in den Salons benutzten die Corsagen, um die Qualitäten ihrer Figur zu betonen, auch eine Kaiserin legte corsagen an, um ihre Wespentaille vorzuzeigen.

Selbst die adligen Frauen des Königshofes der berühmten Kaiserin Elisabeth in Österreich mussten die Corsagen extrem straff schnüren, und dass, obwohl dies zu früherer Zeit bedeutete, ausschließlich verspannt sitzen und wenig atmen zu können.

Die Mitte des Körpers

Taillen stellen den Mittelpunkt des weiblichen Körpers dar, welcher durch Corsagen unproblematisch verdeutlicht werden kann. Lange glich das Schönheitsideal der Sanduhr mit 2 ein wenig dickeren Elementen oben wie auch unten, doch in der Mitte musste es so schmal wie eben erreichbar sein. Bis dato hat die Corsage die Funktion, die Körpermitte, also die Taille zu betonen, nämlich das macht jederzeit eine sehr sexy Figur. Heutige Corsagen, welche es in allen gängigen Maßen gibt, machen die Taille wie gehabt sichtbar, aber sie steuern auch die Aufmerksamkeit auf die Brüste und die Hüften, die proportional zur schlanken Taille optimal erscheinen.

Unterschiedliche Varianten und Farbgebungen

Trotzdem die Corsage in der Vergangenheit aus hochklassigem Stoff hergestellt wurde, begrenzte sich die Farbgebung fast immer auf die reine Farbe Weiß. Heute dürfen Damen unter einer enormen Sammlung an völlig unterschiedlichen Corsagen auswählen. Unwesentlich, ob ein eleganter Schwarzton oder ein bezauberndes Rot ausgesucht wird, Corsagen bestechen bereits allein wegen ihrer Einzigartigkeit. Sie kann zum Beispiel mit Spitze- oder Tüllkomponenteen hergestellt sein und Strasssteine, Federn sowie andere Applikationen besitzen. In Bezug auf das Design von Corsagen, gibt es nichts, was es nicht gibt.

Taille korrekt berechnen

Bei der Größenfindung reicht es bereits aus, den Taillenumfang zu messen. Um den perfekten Messbereich ausfindig zu machen, werden die Beine schulterbreit auseinander positioniert und der Oberkörper wird zur Seite gebogen. Die Positionen, an welchen die Taille knickt, ist der Messpunkt. Die Schnürweite muss -10 gemessen werden, d. h., wenn der Taillenumfang 95 cm beträgt, so muss die Schnürweite 85 cm betragen. Die Größe 38 entspricht einem Taillenmaß von 71 Zentimetern und Damen, deren Taille 86 Zentimeter Weite hat, passen in eine Corsage in Konfektionsgröße 44.