fixie-tricks

Jeder, der Kilos verlieren möchte, baut vorzugsweise auf eine vitale Ernährung wie auch auf sportliche Aktivitäten. Gewiss sollten einige Dinge beachtet werden, um die Fettverbrennung anzukurbeln. Zum Beispiel, dass bestimmte Sportmöglichkeiten einen besseren Erfolg sicherstellen, als andere, um überflüssigen Fettpolstern den Garaus zu machen. Selbst bei den Ernährungsweisen existieren echte Stoffwechselbeschleuniger. Die effizienteste Fatburner-Kombi schafft man am ehesten aus beiden.

Die differenzierende Folge der Sportvarianten

Kontinuierliche Leibesübungen sind das effektivste Instrument, um Kalorien zu verbrauchen. Gerade ausdauernde Sportarten wirken sich positiv auf die Fettoxidation aus.

Im Test: Die Wirksamkeit der begehrtesten Sportstile zum Abbauen von Fett.

Die Nummer Eins der Sportarten, welche am meisten Fett verbrennen, ist ungeschlagen das Joggen. Der Kalorienverbrauch im Verlauf des Dauerlaufs lag in einer Stunde bei ungefähr 538 Kalorien.
Unmittelbar hinter Laufen liegt in unserer Gegenüberstellung die schonende Sportart Schwimmen mit 419 kcal. je Sechzig Minuten. Schwimmsport ist allerdings nicht bloß ein idealer Fatburner-Sport, es sorgt auch für eine regelmäßige Kräftigung der Muskeln und fördert einen strammen Körper.
Auf dem nächsten Platz hat sich das Biken herausgestellt, welches einen Konsum von 321 je Stunde verbucht. Der Radsport ist wohl im Vergleich zum Laufsport ein klein bisschen zeit- und preisintensiver, hierfür jedoch abwechslungsreicher bzw. rasanter. Einen spezifischen Überblick über die Fettoxidation der individuellen Betätigungen können Sie der Gliederung entnehmen.

Fettoxidation zum Durchbruch verhelfen mit Hilfe von Intervalltraining

Immer das gleiche Tempo einzuhalten, ist sehr nutzlos, falls es darum geht, möglichst zahlreiche Kalorien während der Aktivität zu verheizen. Effizienter ist im Gegensatz dazu das hochkonzentrierte Intervalltraining; eine Praktik, welche sich durch wechselnde Lockerungs- wie auch Anstrengungsphasen auszeichnet. So haben verschiedene wissenschaftliche Analysen herauskristallisiert, dass eine kurze, konzentrierte Strapaze verknüpft mit Lockerung in kurzer Zeit die selbe Wirkung erreicht, als wesentlich längere Trainingseinheiten mit beständiger Schnelligkeit.

Im Folgenden die einzelnen Intervalltrainingsverfahren zur wirkungsvollen Verbrennung von Fett im Überblick:

Jedoch nicht bloß ausdauernder Sport hilft Ihnen dabei, die gehassten Speckpolster loszuwerden. Auch die Muskulatur ist ein herausragender Fatburner. Je höher der Anteil an Muskulatur am Körper, umso besser verhält sich der Fettverbrauch und somit auch die Verbrennung von Fett. Die Muskulatur verbraucht nämlich sogar in Ruhephasen Kalorien. Darüberhinaus erschwert eine gut trainierte Muskulatur die Kalorienspeicherung. Deshalb ist es ausgesprochen ratsam sowohl Ausdauer- als auch Kraftsport zu betreiben, um leidiges Übergewicht loszuwerden. Hierfür müssen Sie auf keinen Fall notgedrungen an Fitnessgeräten sporteln. Auch Pilates, gezielte Kurse oder kleine Sportübungen im Alltag können Ihren Muskelaufbau fördern.

Weitere Artikel lesen