Hotel Zuhause – Mehr Komfort in den eigenen 4 Wänden

Wer seinem Körper gerne etwas Luxus gönnt und vom hektischen Alltagstrott entspannen will, wird von einem guten Sessel begeistert sein. Dieser Sessel bietet dem Körper an den richtigen Stellen Halt und stützt die Wirbelsäule, wodurch Schäden in der Haltung und daraus resultierende Rückenbeschwerden vermieden werden. Des Weiteren kann man darin bequem fernsehen, das Lieblingsbuch lesen oder einfach nur ausruhen.

Die verschiedenen Kennzeichen eines Sessels

Unter einem Sessel versteht man ein Möbelstück, das sich durch besondere Bequemheit und eine entspannende Wirkung auszeichnet. Zu einem richtigen Sessel gehört auch ein im Sessel eingebautes Fußteil oder ein kleiner Schemel, den man hinzustellen kann. Einstellbare Arm- und Rückenstützen, die man heraus- und einklappen kann, sind eine weitere Eigenheit, die einige Sesselmodelle haben. Das alles ermöglicht einen Sitzkomfort, mit dem man sich großartig erholen kann.

Verschiedene Sessel und die Eigenheiten

Ein Sessel sollte auf den Nutzer abgestimmt werden. So haben etliche Fertiger unterschiedliche Sesselmodelle im Angebot. Die Extras im Komfort sind genauso unterschiedlich wie die Komfortbedürfnisse selbst. Verschiedene Ausführungen werden den jeweiligen Erfordernissen der Nutzer gerecht um angenehm zur Ruhe zu kommen. Bei mechanisch funktionierenden Sesseln kann man per Hand Auszieh- oder Ausklappfunktionen zum Einsatz bringen, die einem die jeweilig gewünschte Ausrichtung ermöglichen. Sesselmodelle mit Körpermassagefunktion haben einen positiven Einfluss auf verkrampfte Muskeln und beugen Rückenbeschwerden effektiv vor. Außerdem verbessern die Massageprogramme dieser Sesselmodelle die Blutzirkulation wie auch die Vitalität und damit das allgemeine Wohlsein. Elektrisch regulierbare Sessel ermöglichen den meisten Komfort, denn hier genügt ein Knopfdruck und die Stellung der Rückenlehne und der Fußablage kann sofort auf eine bequeme Neigung justiert werden.

Den passenden Sessel auftreiben

Wie bei vielen anderen Artikeln sind auch hier die Testsiegel des TÜVs bedeutend. Da sie die Produktqualität und Zuverlässigkeit sicherstellen, sind sie bei der Auswahl der richtigen Sesselmodelle besonders dienlich. Bei Rückenleiden sind feste Polster und ergonomische Nackenstützen sinnvoll. Ob man nun ein manuelles Modell bevorzugt oder doch eher die elektrische Ausführung, das Angebot an Sesselmodellen ist groß. Nachfolgend zeigen wir Ihnen diverse Sesselmodelle und bieten Ihnen einen Überblick zu den Vorteilen.